Newsletter
Alle aktuellen Projekte von Nous in deiner Mailbox
 
  • Client

    House of European History
  • Date

    Eröffnung 2017
  • Location

    Brüssel, Belgien
  • Involvement

    Konzept, Design, Implementierung, Planung der WIFI, RFID, iBeacon Infrastruktur, Mediensteuerung, Planung der Ausgabestationen
  • Project

    NOUSGuide
  • Partner

    ACCIONA Productions and Design, Meyvaert Glass Engineering

Europe Alive

Haus der europäischen Geschichte

  • Client

    House of European History
  • Date

    Eröffnung 2017
  • Location

    Brüssel, Belgien
  • Involvement

    Konzept, Design, Implementierung, Planung der WIFI, RFID, iBeacon Infrastruktur, Mediensteuerung, Planung der Ausgabestationen
  • Project

    NOUSGuide
  • Partner

    ACCIONA Productions and Design, Meyvaert Glass Engineering

Der Hauptfokus der Dauerausstellung liegt auf der Geschichte des 20. Jahrhunderts und der Geschichte der europäischen Integration.  Historiker und Museumsexperten aus ganz Europa arbeiteten daran, die Pluralität der historischen Interpretation zu zeigen und die Vielfalt der Erfahrungen und Perspektiven deutlich zu machen. Speziell für das Museum wurde eine neue Sammlung gegründet, die im Zusammenspiel mit multimedialen und interaktiven Elementen die Geschichte vermitteln soll.Das Ausstellungskonzept stellte eine Reihe von interessanten Aufgaben an NOUS: es wurden neue Wege in der Medien-Interaktivität beschritten; Medienstationen werden über ein mobiles Tablet gesteuert, diese fungieren als Schlüssel zu den Inhalten, die in den 24 Sprachen der Union zur Verfügung stehen. Die Planung und anschließende Realisierung wurde für Medienstationen wie etwa zum „Maastricht Vertrag“, zu den „Gründen des Ausbruchs des 1. Weltkrieges“, für „Europa und Du“ oder für „konkurrierende politische Modelle Europas“ erbracht. Weiters wurde für 31 Medienstationen ein Timesync sowie eine Sprachensynchronisation zwischen der mobilen Besucherlösung und den stationären Medienstationen geplant und umgesetzt. Auch die Planung und Realisierung des Ausstellungs-Wifi für Medienstationen und Medienguides inklusive der für EU Institutionen benötigten IT Security Standards und der nötigen Monitoringeinheiten wurde von NOUS erbracht. Das Museum bietet den Besuchern ein außergewöhnliches multimediales Erlebnis, dessen technische Komplexität sich ihnen nicht aufdrängt, sondern in den Hintergrund tritt. Ein mobiles Tablet das auch als Museumsguide fungiert ist zudem Informationstool und Orientierungshilfe mit 3D-Karten. Eine ausgeklügelte iBeacon Lösung zur Bestimmung der Position der Tablet-Nutzer im Museum führt die Besucher durch die Räume und Themen der Dauerausstellung.